arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
23.08.2020

Steife Brise online

Liebe Genossinnen und Genossen,

es sind bewegte Zeiten. Die Corona-Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff und doch gilt es, wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen. Im Distrikt steht die Neuwahl unseres Vorstands an. Da wir die gute Tradition der Trennung von Amt und Mandat beibehalten wollen, heißt das, dass Vanessa den Vorsitz nach vier erfolgreichen Jahren schweren Herzens abgeben wird. Auf der Mitgliederversammlung am 29. September werden sich Kristin und Uwe als Doppelspitze um die Nachfolge bewerben und wollen mit Heide als Stellvertreterin und Kai als Kassierer ein hoffentlich schlagkräftiges Team bilden. Falls Ihr schon jetzt Fragen an sie habt, freuen sie sich über Zuschriften und Anrufe!

Und auch auf Bundesebene wurden wichtige Festlegungen getroffen: Die Vorsitzenden haben klar gemacht, dass wir bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr eine Mehrheit diesseits der Union suchen und ein Mitte-Links-Bündnis mit Grünen und Linken anstreben. Zeitgleich wurde Olaf Scholz als Kanzlerkandidat präsentiert. In den Augen der meisten ist dies eine in vielerlei Hinsicht erfolgversprechende Mischung, die Hoffnung macht, dass 2021 tatsächlich eine sozial-ökologische Mehrheit möglich ist. Viele haben aber auch Fragen und darüber wollen wir mit Euch auf der Mitgliederversammlung am 25. August diskutieren.

Und schließlich wollen wir uns auch dem Thema Verkehrspolitik zuwenden und am 8. September mit dem neuen Verkehrssenator Anjes Tjarks über seine Pläne und unsere Vorstellungen sprechen.